Hundesportverein Trossingen e.V.
Heinz-Mecherlein-Strasse 22, 78647 Trossingen

Veranstaltungen - Veranstaltungen 2021 -  swhv Verbandsmeisterschaft 27. - 29.08.2021

swhv Verbandsmeisterschaft 27. - 29.08.2021

Am Wochenende fand beim VdH Leutenbach die diesjährige Verbandsmeisterschaft des swhv statt. Wir sind sehr stolz darauf, dass sich insgesamt drei unserer Vereinsmitglieder für diese Prüfung qualifizieren konnten. Während Erwin und Dennis sich mit ihren IPO 3 Prüfungen qualifizieren konnten, hatte Petra die Möglichkeit mit ihrer IPO 2 Prüfung auf die Warteliste zu kommen. Erst eine Woche vor Prüfungstermin war klar, dass Petra nachgerutscht war und nun auch an der Prüfung teilnehmen durfte.

An der Prüfung nahmen insgesamt 54 Erwachsene und 3 jugendliche Starter teil. Bereits am Freitagmorgen in aller Frühe fand die Begrüßung der Teilnehmer, sowie eine kleine Einweisung statt. Im Anschluss wurden die Startzeiten der einzelnen Teams ausgelost. Für Erwin und unseren Vereinsfreund Bernd Föry vom HSV Schwenningen begann die Prüfung noch am gleichen Tag mit der Fährte.

Trotz anspruchsvollem Fährtengelände konnten beide bereits in der ersten Sparte mit tollen Punktzahlen glänzen. Bernd, der als erster der Vieren in die Prüfung startete, konnte bei der Fährte tolle 95 Punkte erreichen. Doch damit nicht genug. Erwin, der im Anschluss an der Reihe war, konnte das sogar noch toppen und erreichte eine Punktzahl von 96 Punkten.

Im Anschluss an die beiden Fährten hieß es für unsere Vier erst mal abwarten. Für Dennis und Petra begann die Prüfung erst am Samstag so richtig und auch Erwin und Bernd konnten nun erst mal durchatmen.

Am Samstag wurde es dann spannend. Trotz kälteren Temperaturen und leichtem Regen am Morgen begaben sich viele Vereinsmitglieder des HSV Trossingen und Freunde und Familie unserer vier Starter in aller Frühe auf den Weg nach Leutenbach. Alle wollten die vier unterstützen und die Prüfung live verfolgen. Den Anfang an diesem Morgen machte, wie bereits am Vortag, Bernd Föry. Er startete gleich als erster in der Unterordnung und nur wenig später im Schutzdienst. Auch hier konnten er und sein Malinois Van Gogh ihr Können unter Beweis stellen. Nach einer tollen Vorführung erreichten die beiden 93 Punkte in der Unterordnung und 88 Punkte im Schutzdienst. Mit diesem tollen Gesamtergebnis landeten die beiden am Ende auf dem 7. Platz.

Gleich darauf ging es endlich auch für Dennis und Petra richtig los. Beide zeigten mit ihren Riesenschnauzern Kiro und Xioux, dass auch "Exoten" durchaus Chancen auf tolle Ergebnisse und Platzierungen haben. Dennis führte seinen Riesenschnauzer Kiro als erstes vor. Trotz ein paar kleiner Patzer zeigten die beiden eine tolle Unterordnung und präsentierten sich als harmonisches Team. Auch im Schutzdienst konnte Kiro zeigen, dass er Power hat. In beiden Sparten erzielten die beiden 78 Punkte.

Für Petras Riesenschnauzer Xioux war die swhv Verbandsmeisterschaft die erste "große" Prüfung und außerdem die erste Prüfung, die die beiden außerhalb des eigenen Vereines ablegten. In der Unterordnung glänzten die beiden als Team und konnten, trotz zwei kleiner Patzer und einer "fehlenden" Steh-Übung 84 Punkte erreichen. Im Schutzdienst lief es dann noch besser. Nach einer tollen Vorführung erreichten die beiden hier 91 Punkte.

So ging der Samstag für alle Vier erfolgreich zu Ende und die Spannung auf die Endergebnisse am folgenden Tag stiegen.

Am Sonntagvormittag hatten Erwin, Dennis und Petra dann ihre letzten Prüfungen. Während Dennis und Petra sich auf den Weg in das Fährtengelände machten, musste Erwin im Stadion noch seine Unterordnung und den Schutzdienst ablegen.

Trotz Regen waren sowohl Dennis und Kiro, als auch Petra und Xioux äußerst erfolgreich. Dennis beendete seine Prüfung mit 93 Punkten und landete mit seinem Gesamtergebnis damit auf Platz 31. Für den Riesenschnauzer war das vermutlich die letze große Prüfung vor seiner Zeit als "Frührentner". Zu dem Bestehen und den tollen Leistungen gratulieren wir recht herzlich.

Petra und Riesenschnauzer Xioux suchten 95 Punkte und landeten damit auf Platz 11. Was für ein Auftakt für eine, hoffentlich lange und weiterhin erfolgreiche Karriere im Hundesport, für die beiden. Auch hierzu gratulieren wir ganz herzlich.

Zur gleichen Zeit legten Erwin und sein Schäferhund Ix eine grandiose Unterordnung mit 94 und einen super Schutzdienst mit 91 Punkten ab. Mit dieser fantastischen Leistung landeten die beiden am Ende auf Platz 4 und verfehlten damit nur ganz knapp das Treppchen. Wir gratulieren euch zu diesem unfassbar tollen Ergebnis.

Insgesamt war das Wochenende für den HSV Trossingen mehr als erfolgreich. Wir sind stolz auf die Teilnehmer und ihre sportlichen Ergebnisse und gratulieren natürlich auch allen anderen Teilnehmern zu ihren Leistungen.

Bilder:

E-Mail
Karte
Infos
Instagram